Foto flickr cc_stephanebetin by nc-nd/2.0/


28.02.2017

Thema: Alkohol im Jugendzentrum

Sollen Jugendliche in Jugendzentren Alkohol trinken dürfen? Wir berichteten bereits vor einem Jahr über die anhaltende Diskussion in der Schweiz zu diesem Thema. Der "große Rat Basel-Stadt" (ähnlich einem lokalen Parlament) hat im Dezember den Alkoholverbots-Passus gestrichen. Ein Referendum soll das nun wieder rückgängig machen.

In der Schweiz gab es bis Dezember ein gesetzliches Alkoholverbot in Jugendzentren. "Gut so", "Jugendliche müssen geschützt werden", sagen die KrtitikerInnen von Alkohol in Jugendzentren: "Jugendliche brauchen Orte, an denen es keinen Alkohol gibt." Das Verbot sei "veraltet" - so die BefürworterInnen der Aufhebung des Verbotes. Verbote bringen nichts, höchstens Jugendliche zum Saufen, so die Argumente. Das Verbot fördere das -teilweise - unkontrollierte Vorglühen. Jugendzentren können kontrollierte Settings darstellen. Eine Aufhebung des Verbotes stellt zudem nicht den Jugendschutz in Frage oder diejenigen Jugendlichen, die ohnehin kaum oder keinen Alkohol trinken.

Und wie sieht es bei uns in Österreich aus? Hierzulande gibt es zum Thema Alkohol in Jugendzentren keine speziellen Regelungen außerhalb des bestehenden Jugendschutzes. Der Verein I.S.I. betreibt Streetworkeinrichtungen und Jugendzentren in Oberösterreich. "Wir handhaben das pragmatisch", so Lothar Jochade, Geschäftsführer des Vereins. "Der Jugendschutz steht ohnehin außer Frage. Alkohol zum Verkauf angeboten wird weder in den Jugendzentren noch in den Streetworkstellen. Zudem sind die Gäste in den Jugendzentren ohnehin jünger und die Thematik stellt sich nicht. In den Streetworkstellen besteht kein generelles Alkoholverbot. Kommt jemand mit einem Bier, dann wird er nicht deswegen weggeschickt, " so Lothar Jochade. "Sollte jemand harten Alkohol mitnehmen, dann nehmen wir den ab und der Jugendliche bekommt ihn später wieder."

Alle wichtigen Informationen zum Thema Alkohol und Jugendschutz bietet u.a. die Seite des Jugend Referats.

Zum Thema in der BZ