29.04.2020

Digitales Jugendzentrum in OÖ

Die Beschränkungen der letzten Wochen treffen auch Streetworkeinrichtungen und die Offene Jugendarbeit. Das auferlegte Home Office erforderte eine Intensivierung der Arbeit über das Telefon und sozialen Medien. Die Mitarbeiter_innen des Vereins I.S.I. nutzten dabei ihre bestehenden Kanäle für die Kommunikation mit den Jugendlichen und entwickelten neue, der Situation angepasste Zugänge. Einer dieser neuen Wege ist der Einrichtung eines „digitalen Jugendzentrums“ auf Discord. Diese multimediale Plattform ermöglicht es online mit anderen in Kontakt zu kommen, sich zu gemeinsamen Interessensgebieten auszutauschen (mittels Chats, Sprach- oder Videotelefonie), ein gemeinsames Musikhören und Spielen und vieles mehr. Zudem sind Jugendarbeiter/innen online, die für Anfragen und Beratungsgespräche aller Art kontaktiert werden können.

Lernunterstützung

Die Plattform ermöglicht eine einfache Durchführung von Vernetzungsgesprächen, Online-Workshops oder Webinaren und eignet sich vor allem für Angebote der Lernhilfe. Interessierte Sozialeinrichtungen, Lehrer/innen oder Eltern sind gerne eingeladen, sich am Discord-Server des Vereins I.S.I. umzusehen und eigene Angebote umzusetzen.


Zum digitalen Jugendzentrum geht’s hier lang: https://discord.gg/VqpmRqd
Einmal dort angekommen wird man kontaktiert und erhält eine virtuelle Führung, um alles kennenzulernen.

 

Foto flickr cc matsuyuki by-sa/2.0