22.06.2020

Essstörungen im Leistungssport

Ein athletischer Körper und gesunde Ernährung sind für Top AthletInnen unabdingbar. Oft bewegen sich LeistungssportlerInnen auf dünnem Eis. Was ist, wenn es zwanghaft wird und sich eine Essstörung entwickelt. „Anorexia nervosa“ und „Bulimia nervosa“ müssen im Kontext des Ausdauersports genauer betrachtet werden – unter anderem gibt es die sogenannte „Anorexia athletcia“, die klinisch nicht als Krankheit anerkannt und klassifiziert ist.

Ein interessanter Beitrag zum Thema Essstörungen im Leistungssport auf tri-mag.de

Linktipp Sportanorexie - Wenn Sport krank is(s)t via springer.com

Thema Essstörungen hier auf infodealer.at

Foto flickr cc_tabor roeder_by_/2.0/